Intensiv-Grundausbildung zum                                 CcSH-Energetik-Massage-Therapeut

Hast du dir jemals gewünscht, als Massage-Therapeut deinen beruflichen Weg zu finden? Hast du dir jemals vorgestellt, wie es wäre, wenn du dieses Ziel für dich erreichen würdest?

Aber warum hast du dein Vorhaben noch nicht umgesetzt? Warum hast du dein Ziel noch nicht erreicht?

Das ist doch bestimmt nicht das erste Mal, dass du darüber nachdenkst, wie du deinen Wunsch nach einer eigenen Massage-/Therapiepraxis verwirklichen kannst. Oft scheint dieses Ziel aufgrund mangelnder medizinischer-therapeutischer Vorbildung, Erfahrung und Zeit in weiter Ferne zu verschwinden, oder? Ebenso erleichter die Vielzahl der angebotenen Massageausbildungen nicht wirklich.

Deswegen möchte ich dich nun bitten, dir kurz die Zeit zu nehmen und weiter zulesen, denn ich werde dir in den nächsten Zeilen verraten, was hinter dem CcSH-Energetik-Konzept steht.

 

Ich bin im Februar 1970 in Hanau geboren und hatte bis zu meinem 5. Lebensjahr ein „normales“ Familienleben. Dann wurde meine Mutter krank und sie starb 6 Jahre später. Bereits in dieser Spanne von 5 -11 Jahre, beschäftigte ich mich mit der Medizin.

Mit 15 wurde ich krank und in der Kur hatte ich meine erste Begegnung mit psychotherapeutischen Behandlungen, die für meinen Weg entscheidend waren. Ich habe eine Spur dessen erleben dürfen, zuwas unser Geist fähig ist; wie komplex unsere Psyche mit unserem Körper verbunden ist.

Vor meiner Ausbildung zur Heilpraktiker, hatte ich letztendlich eine klassische Bürolehre absolviert und bis zu meinen Umzug nach Oberbayern auch ganz brav hinter dem Schreibtisch gesessen.

In Oberbayern führte mich mein Weg als Schreibkraft in die Pathologie einer großen Münchner Klinik. Wieder fasziniert von der Medizin, spürte ich mich das erste mal ein Stück auf dem richtigen Weg. Aber anstatt diesen Weg weiter zu verfolgen, gründete ich eine Familie und war die nächsen Jahre für meine Kinder da.

2003 besuchte ich eine Freundin in Hessen, die frisch von einer Massageausbildung kam und ich durfte spüren, was „heilende Hände“ bewirken können. Neben der Entspannung und Lockerung meiner Muskeln, spürte ich auch wie tiefsitzende emotionale Blockaden gelöst wurden. Meine Freundin konnte mir aber diese tiefgreifende Wirkung nicht erklären. Beeindruckt von der Wirkung, machte ich mich daher auf den Weg um Antworten für die „heilende Wirkung“ zu finden.

Ich besuchte neben meiner Ausbildung zum Heilpraktiker, viele Seminare,der unterschiedlichsten Massagerichtungen. Ich lernte die praktische Arbeit, aber auch die Philosopien der westlichen, östlichen, und polynesischen Körperarbeit kennen. Durch das Zusammenspiel der verschiednen Kulturen, durfte ich neue „Welten“ der Therapieformen kennenlernen und bekam meine Antworten.

Ich habe erlebt und erfahren, wie leicht man mit der inneren positiven Einstellung und der richtigen Kombination aus Körpertherapien, Gesprächen, Schulmedizin, Naturheilkunde und der bodenständigen Spiritualität, bei Menschen die richtigen Impulse für die (Selbst)heilung setzen und aktivieren kann
Und das war auch der Moment, in dem ich auf meinen Berg stand und ich beim zurücksehen, meinen roten Faden des Lebens gesehen habe. Ich habe begriffen, wie mich die Erfahrungen der jeweiligen Lebensereignisse zu dem nächsten führte, bis ich meinen ersten Aussichtspunkt meines Weges erreichte.
Jahrelang habe ich mich unter Druck gesetzt perfekt sein zu müssen, auf alle Fragen eine schulmedizinische Erklärung zu liefern, um meinen Patienten über mein „Können“ und meine „Fähigkeit“ zu überzeugen. Dabei gibt es Heilungsimpulse, die weder ich noch die Schulmedizin erklären kann, aber für den Patienten sofort spürbar und erfahrbar ist. Das war die Geburtsstunde des CcSH-Energetik-Konzeptes. Das war 2012. Innerhalb der letzten 7 Jahren hat sich das Energetik-Konzept immer weiter entwickelt und ist mittlerweile namensrechtlich beim Patentamt angemeldet.

 

Wodurch unterscheiden sich die Ausbildungen, aus dem CcSH-Energetik-Konzept, gegenüber andere Ausbildungen? Auf den ersten Blick einmal gar nicht. Sie bekommen wie bei vielen anderen guten Massageausbildungen:

  • qualifizierte Dozenten mit langjähriger Berufserfahrung leiten ihre Intensivwoche

  • das Erlernen (oder Auffrischen) der Antomie, Physiologie und die Kontraindikationen für die Massagebehandlung als Grundpfeiler der Ausbildung

  • klare, gut nachvollziehbare, strukturelle Schritt für Schritt Anleitung in Therorie und Praxis

  • die eigenen Grenzen als Behandler kennenlernen und alle Risiken sofort erkennen, die keine Behandlung zulassen

  • Berufskunde, Existenzgründung und Rechtskunde

Der Unterschied liegt in der Grundphilosophie des CcSH-Energetik-Konzeptes

Die Grundphilosophie spiegelt die Achtsamkeit und den gegenseitigen Respekt und Akzeptanz der Schulmedizin, Naturheilkunde und der bodenständigen Spiritualität. Eine gute Arbeit mit den Menschen, Klienten oder Patienten, kann nur durch bewertungsfreie Sicht- und arbeitsweise erfolgen. Sowohl als CcSH- Energetik-Behandler, CcSH-Energetik-Therapeut oder CcSH-Energetik-Ausbilder. Für ihre Massage Ausbildung heißt das zusätzlich:

  • Du erhälst eine intensive Ausbildung. Durch die geringe Teilnehmerzahl von 8 Teilnehmern, bleibt genügend Zeit und Raum auf deine Fragen einzugehen.

  • Positives und angenehmes Lernambiente in dem Praxis- und hauseigenen Seminarraum. Keine großen, unpersönlichen und sterilen Lehrräume.

  • Schulmedizin, Naturheilkunde und energetisches/geistiges Heilen werden auf eine einzigartige Weise mit der Massage kombiniert.

  • Einzigartige Griffkombination mit hypnotischer Trancewirkung auf den Patienten/Clienten/Kunden – Messbarer Alphazustand der Entspannung

  • Zielsicheres setzen von Selbsheilungsimpulsen zum auflösen von zellulären, feinstofflichen und emotionalen Blockaden.

  • Patienten/Kunden/Clienten orientierte, achtsam gewählte Gesprächsführung. Worte können der große Schlüssel zur Heilung sein.

  • Nach den ersten 4 Monaten der Ausbildung erhälst du eine zusätzliche Supervision mit deiner Ausbildungsgruppe.

  • Du erhälst nach der Intensivausbildung einen kostenfreien Teilnehmerzugang für auftretende Fragen und Nachbetreuung.

Zusammengefasst, erhälst mit der "Intensiv-Grundausbildung zum CcSH-Energetikmassage-Therapeut" eine nachvollziehbare Schritt-für-Schritt-Ausbildung, anhand der du die wichtigsten Grundlagen zum           CcSH-Energetik-Therapeuten lernst. Die Intensivausbildung besteht aus 10 ausführlichen Modulen, die verständlich in Therorie und Praxis auf jeden einzelnen Schritt eingehen:

  • Modul 1: Einführung in das CcSH-Energetik-Konzept

  • Modul 2: Grundlagen der Anatomie und Physiologie

  • Modul 3: Theorie und Praxis verschiedener Massagetechniken

  • Modul 4: Reflexzonen des Rückens

  • Modul 5: Meridianverläufe des Rückens

  • Modul 6: Zusammentstellung der Energetik-Massage, incl. Grundlagen der Schröpfmassage

  • Modul 7: Erspüren und auflösen von zellulären und feinstofflichen Blockaden

  • Modul 8: Setzen von Heilungsimpulse

  • Modul 9: Berufskunde, Existenzgründung und Rechtskunde

  • Modul 10: Zertifikatsprüfung

Außerdem bekommst du noch die folgenden 3 kostenlosen Frühbucher Bonus-Geschenke:

  • Bonus 1: 60 oder 120 Minuten Supervision nach 4 Monaten,

  • Bonus 2: Technik- und Grifferweiterung bei der Supervision.

  • Bonus 3 (für alle Buchungen): zeitlich unbegrenzter Zugang für die Nachbetreuung und Coaching. Denn die wirklich wichtigen Fragen treten erst nach der Ausbildung auf.

 

Nach erfolgreicher Buchung und Anmeldung, erhälst du per Email alle wichtigen Informationen für deine Intensivausbildung.

Und so geht es jetzt weiter:

Sobald du auf "online Buchen" klickst wirst du zum Online-Ticket-Verkauf weitergeleitet und kannst dir sofort einen Platz sichern, oder du forderst ganz klassisch über das Kontakformular deine Anmeldung an.

Nach erfolgreicher Anmeldung, bekommst du die ausführlichen Seminarinformation zugeschickt.

Die Entscheidung liegt nun bei dir...

Ich freu mich auf dich.

 

Das sagen ehemalige Teilnehmer:

 

 

 

 

Intensiv-Grundausbildung zum CsSHEnergetik-Massage-Praktiker/Therapeut mit Zertifikatsprüfung

vom 13. - 17.Januar 2020

                             

 

Ausbildungskosten

       

      499,00 Euro

 

online buchen

Kontaktformular

     

 

Intensiv-Grundausbildung zum CsSH-Energetik-Massage-Praktiker/Therapeut mit Zertifikatsprüfung

vom 15. - 19. Juni 2020

Frühbucher-Preis

bis zum 31.12.19

     449,00 Euro

Anmeldung/

Kontaktformular

regulärer Preis

bis zum 30.05.20

    579.00 Euro Kontaktformular
     

FAQs

Wo findet die Ausbildung statt?

In den Räumen der Körper-Heil-Werkstatt, Sälzerstr. 40, 63619 Bad Orb

Welche Leistungen sind im Seminarpreis enthalten?

Wasser, Apfelsaft, Kaffee, Tee und kleine Snacks während der Seminarzeit

Welche Leistungen sind NICHT im Seminarpreis enthalten?

Übernachtung und Verpflegung

Gibt es bezahlbare Unterkünfte in der Nähe des Seminarortes?

- Gästehaus am Sonnenhügel, Sälzerstraße 76, Tel.: (0 60 52) 91 90 90, www.sonnenhuegel-bad-orb.de

- Hotel Spessart, Lindenallee 26, Tel.: (0170) 72 23 33 0 www.hotelspessart.de

Wie sind die Seminarzeiten?

Montag bis Donnerstag: 9.00 Uhr - ca 16.00 Uhr (bei Bedarf auch länger)

Freitag: 9.00 Uhr - ca. 15.00 Uhr

Kann ich die Ausbildung auch per Anmeldung und Rechnung überweisen, wenn ich keine Kreditkarte besitze?

Ja, über das Kontaktformular kannst du dich per Mail anmelden. Oder direkte Anmeldung. Du erhälst dann per Email ein Anmeldeformular, welches du unterschrieben zurücksendest. Die Rechnung folgt nach Eingang und Bestätigung deiner Anmeldung.

Wie komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Körper-Heil-Werkstatt und wie sieht es mit Parkplätzen aus?

Öffentliche Verkehrsmittel: Haltestelle Sälzerstrasse oder Salinenplatz, Bad Orb

Parkmöglichkeit: an der rechte Strassenseite.

Was kann ich zum Event mitbringen?

bequeme Kleidung, eigenes grosses Laken, Badehandtuch, neutrales Massageöl, Schreibmaterial, Bundstifte, Spass, Freude und die Offenheit Neuem zu begegnen

Stand 05/2019

Nach oben