Puldiagnose

 

 

Bild: Claudia Dörfel, 2009

 

Die Pulsdiagnose wird gemeinsam mit der Akupunktur schon in den ältesten Medizinschriften erwähnt.

Sie läßt eine tiefe und präzise Aussage über den Gesundheitszustand des Patienten zu. Gesunde Organe, die normal funktionieren haben eine andere Schwingung, als solche die beginnen krank zu werden. Die Kombination der verschiedenen Schwingungsvarianten geben Auskunft welche Organe gestört sind, welche Störung vorliegt und welche Krankheit dadurch verursacht wird. Sie dient also nicht nur der Feststellung eines akuten und chronischen Geschehens, sondern ist in besonderer Weise eine Grundlage präventiver Fürsorge.

Nach oben


nPage.de-Seiten: Perücken-nicht nur zum Karneval | Perücken für Kinder