Narbenentstörung

Narben und Hautverklebungen können unseren gesamten Energiefluß beeinträchtigen. Wird das Fließen der Energie behindert, können diese Blockaden die verschiedensten Beschwerden hervorrufen.

  • Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel
  • Rückenschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Schlafstörungen,
  • Allergien
  • Magen-, Darm- und Verdauungsprobleme
  • Energiemangel
  • erhöhte Infektanfälligkeit

Die Selbstheilungskräfte werden durch die Narbenentstörung angeregt und die Meridiane wieder mit Energie versorgt. Wenn die Narben vollständig entstört sind, werden diese weicher und elastischer und auch optisch unauffälliger. Außerdem erhalten taube Narben wieder ein Gefühl und schmerzende Narben normalisieren sich.

 

Nach oben


nPage.de-Seiten: Die Heidecker Rollergang | Antike Möbel zu Tiefstpreisen!